Tageszentrum und Betreutes Wohnen
PINKAFELD

Haus Luise – ein Ort wo sich
ältere Menschen wohl fühlen

Für ein paar Stunden in der Tagesbetreuung oder
für Jahre in einem neuen Zuhause.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben und einen
Besuchstermin mit Ihren Angehörigen vereinbaren wollen.

„Versorgt sie mit warmherziger Liebe, dient ihnen von Herzen, erkundigt euch genau über das, was sie nötig haben, sprecht zu ihnen mit zartem Mitgefühl!“

Luise von Marillac

Gemeinsam mit Vinzenz von Paul
Gründerin der Gemeinschaft der Vinzentinerinnen

Was uns am Herzen liegt

Seit mehr als 160 Jahren sorgen die Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Pinkafeld für Menschen, die ihre Hilfe brauchen. Ohne Unterschied, gemeinnützig und aus ganzem Herzen. Das ist noch immer so, auch wenn sich unser aller Leben und damit unsere Aufgaben wesentlich geändert haben.

Plege nach Bedarf

Auch wenn der größere Teil der Bewohnerinnen und Bewohner im Haus Luise keine Pflege benötigt, gehört sie doch zu den tragenden Säulen unseres Konzeptes: Sollten Sie mäßige Unterstützung benötigen, erhalten Sie individuelle Betreuung und können selbstbestimmt leben. Ihr vertrautes Zuhause und Ihre Privatsphäre bleiben erhalten. Wenn mehr Pflege notwendig wird, sind Sie in unserem Pflegeheim Haus St. Vinzenz gut aufgehoben.

Liebevolle Umgebung

Wenn wir heute ältere Menschen begleiten, tun wir das mit Herzlichkeit und einem ganzheitlichen Konzept, das eigene Erfahrungen und Erkenntnisse aus modernen Alters- und Pflegewissenschaften vereint. Ein Erfolgskonzept, wie wir mittlerweile wissen, das wir seit Jahren im Haus St. Vinzenz täglich umsetzen. Denn auf diese Weise geben wir älteren Menschen und ihren Angehörigen die Sicherheit, die sie für ein angenehmes Leben brauchen. Sie spüren, wie wohl sich liebevolle und professionelle Hilfe anfühlt, und sie können sich darauf verlassen, dass im Fall des Falles die notwendige Pflege da ist.

Gemeinsam. Und wie daheim

Im Haus Luise setzen wir die Erfolgsgeschichte aus dem Haus St. Vinzenz fort. Zur Tages-
betreuung für Seniorinnen und Senioren bieten wir in unserem neuen Haus auch 11 Wohnungen mit dem Konzept „Betreutes Wohnen plus“ an.

Betreutes
Wohnen plus

im Haus Luise

_
Ganz nach Ihrem Geschmack

Sonnig und freundlich. Ihre Wohnung im Haus Luise hat alles, was Ihnen das Leben erleichtert. Und damit Sie sich wohlfühlen, haben Sie natürlich auch Platz für liebgewonnene Stücke, die Sie in Ihrem neuen Zuhause nicht missen wollen: Bilder, die Sie an gute Zeiten erinnern, gemütliche Sessel oder ein schönes Erbstück.

_
Sicher wohnen, selbstbestimmt leben

Für welches der 11 Apartments Sie sich auch entscheiden, Sie werden sehen: Jedes einzelne ist benutzerfreundlich geplant und barrierefrei zu erreichen. Von Ihrem Balkon haben Sie einen Blick ins Grüne. Griffe im Bad, rutschfeste Materialien und viele kleine Details geben Sicherheit im Alltag.

_
In guten Händen

Im Parterre befindet sich übrigens auch das neue Tageszentrum, in dem Sie Menschen Ihres Alters treffen und im vielseitigen Programm sicher etwas finden, das für Sie passt. Ob Sie beim Brotbacken oder lieber im Garten mitmachen, ob Sie mitsingen oder sich lieber Filme anschauen. Aber auch, wenn Sie jemanden suchen, dem Sie Ihre Sorgen anvertrauen können, sind Sie bei unserem Team in guten Händen.
So gesehen finden Sie im Haus Luise eine ideale Umgebung, in der Sie Ihr Leben nach Ihren eigenen Vorstellungen leben können und jene Unterstützung finden, die Sie brauchen. Dies garantieren wir durch ein umfangreiches Service, mit Grundleistungen und zusätzlichen Angeboten, die Sie je nach Bedarf wählen.

_
Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zum
Betreuten Wohnen Plus im Haus Luise haben!

  • Wohnen von 42 bis 49 m²
  • 11 barrierefreie Mietwohnungen
  • Seniorenfreundliches Bad
  • Barrierefreie Nebenräume
  • Kleiner Küchenbereich
  • Parkplatz ohne Stufen erreichbar
  • Liftanlage
  • Rufanlage zum Pflegeheim
  • Unterstützende Technologien für ein sicheres, selbstbestimmtes Leben

_
Unsere Grundleistungen

All diese Leistungen sind in der Betreuungspauschale enthalten:

  • Betreuungsperson vor Ort (MO – FR)
  • Einkaufsorganisation
  • Vermittlung von Hauskrankenpflege
  • Organisation ärztlicher Versorgung
  • Gartennutzung
  • Teilnahme an Veranstaltungen im Heim und im Tageszentrum
  • Beratung in Pflegefragen und administrativen Erfordernissen
  • Heimplatz bei Bedarf gewährleistet
  • Rufbereitschaft über 24 Std.
  • Modernste unterstützende Technologien

_
Unsere Zusatzleistungen

Folgende Angebote stehen Ihnen zusätzlich zur Verfügung.

  • Verrechnet wird nach Aufwand.
  • Essenslieferung
  • Wäschedienst
  • Wohnungsreinigung
  • Transport- und Taxidienste
  • Pflegeleistungen (durch die Hauskrankenpflege)
  • Tagesbetreuung
  • Haustechnische Unterstützung

_
Miet- und Betreuungsvertrag

Wir nehmen Barrierefreiheit wörtlich. Auch bei unseren Vertragsbedingungen. Einfach und klar definierte Regeln für Miete und Betreuung machen Ihnen die Übersiedlung in unser Haus so einfach wie möglich.

  • Mietvertrag
  • Keine Anzahlung notwendig
  • Eigentumserwerb nicht möglich
  • Kaution für Einrichtungsgegenstände
  • Im Betreuungsvertrag werden die Betreuungspauschale, etwaige Zusatzleistungen und die Leistungsgrenze festgehalten.

Sollten Sie weitere Anliegen haben, kümmern wir unsbestmöglich darum.

Tageszentrum

im Haus Luise

_
Der Sinn des Lebens

AAuch ältere Menschen suchen nach einer sinnvollen Alltagsarbeit bzw. Freizeitgestaltung. Das wissen und spüren Sie als Angehörige. Auch uns ist dies bei der Arbeit im Haus St. Vinzenz, im Tageszentrum, beim Betreuten Wohnen und in unserem Pflegeheim wichtig. Im neuen Tageszentrum im Haus Luise können wir diesen Wunsch noch stärker als bisher berücksichtigen.

_
Vinzenz Brot

Im Haus Luise können Seniorinnen und Senioren nun nach ihren Möglichkeiten mitarbeiten und ihre persönlichen Erfahrungen einbringen – in der Werkstätte, im Garten, im Haushalt und im Herzstück unseres neuen Tageszentrums, in der Backstube.
Mit dem „Vinzenz Brot“, das wir aus traditionellem Sauerteig backen, wollen wir den Eigenbedarf in unseren Häusern decken. Aber es geht um mehr: Unsere Tagesgäste sind bei allen Arbeitsschritten willkommen und können selbst beim Brotbacken mittun.

_
Taxi

Wenn Sie es wünschen, organisieren wir Abholung und Heimbringung für Sie. Die Kosten können wir so gering halten, weil sie vom Land Burgenland gefördert werden.

_
Kosten

Die Tarife werden vom Land Burgenland gefördert und bemessen sich nach der Einkommenshöhe des jeweiligen Tagesgastes. Es werden lediglich die Selbstbehalte in Rechnung gestellt. Förderanträge, Administration und Abrechnung übernehmen wir gerne für Sie. Mehr darüber erfahren Sie auf www.hausluise.at

_
Was Sie bei uns erwartet

  • Bewegungsübungen
  • Kreatives Gestalten mit verschiedenen Materialien
  • Feste im Jahreskreis
  • Gemeinsame Ausflüge
  • Kochen und Backen nach alten Rezepten
  • Freizeit im Garten
  • Gemeinsame Zeit mit Kindern
  • Singen und musizieren
  • Gedächtnistraining
  • Gemeinschaftsspiele
  • Werkstätte

_
Wir berücksichtigen Ihre ganz persönlichen Wünsche!

Ob Sie einmal oder mehrmals in der Woche bei uns sind, wir freuen uns auf die Zeit mit Ihnen!

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besuch im Haus Luise!

_
Verpflegung

Mittags und abends servieren wir Ihnen zwei Hauptmahlzeiten, dazu eine Vormittags- und eine Nachmittagsjause.


Öffnungszeiten:

Ganztägig von Montag bis Freitag

Tageszentrum und Betreutes Wohnen Plus
Haus St. Vinzenz
Pflegeheim der Barmherzigen
Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul
BetriebsGmbH

Carl Vaugoin-Straße 20, 7423 Pinkafeld
Tel: +43 3357 42242 – 0
Fax: +43 3357 42242 – 33
info@hausluise.at / www.hausluise.at

Rufen Sie uns an und schauen
Sie selbst bei uns vorbei!

Wir nehmen uns
gerne Zeit für Sie.